Neuvorstellungen und Auszug einiger ausgewählten Arbeiten aus dem Bereich Werbetechnik

Weltkarten, mit und ohne LED Beleuchtung. Als repräsentatives Wandobjekt.

Weitere Info hier.

Logo Display

Doppelseitiges Logo aus Acrylglas, Tiefe 28 cm, beleuchtet mit LED Modulen,

freistehend auf MDF Säule.Mehr Infos hier

Serienanfertigung einer Displayfront mit durchgesteckten beleuchteten 3D Buchstaben. Details siehe hier

3D Beschriftung mit Rost- und Steinsimulation

Sieht aus wie rostiger Stahl oder behauener Stein. Wiegt und kostet aber nur ein Bruchteil vom Original. Ideal für aussergewöhnliche Beschriftungen. Mehr Infos hier.

 

Ihr Firmenlogo als 3D Kunstwerk

 

Ihr Logo verarbeiten wir zu einem dekorativen Wandobjekt mit 3D Wirkung. Mehr Infos hier

Mehr Infos hier

VISUALISIERUNGEN

 

In den nachfolgenden Bildgalerien zeigen wir einige Beispiele unserer Arbeiten als 2D-Grafik wie z.B. aufbereitete Lagepläne, Grundrisse, Stadtpläne und einige 3D-Computergrafiken mit Aussen- und Innendarstellungen. Am Ende der Galerie finden Sie auch einige illustrative Darstellungsarten sowie Beispiele für die Bestandssanierung.

 

Da wir hier nicht alle Arbeiten aus unserem Archiv zeigen können, dieses würde den Rahmen sprengen, können Sie uns natürlich auch gerne nach Beispielen bestimmter Darstellungsarten- oder Projekttypen fragen.

 

1) Grundrisse / Lagepläne / Stadtpläne / Luftbilder

Beispiel 1.1: GRUNDRISSE. Die technischen Grundrisse aus der Bauplanung bereiten wir grafisch ansprechend auf. Hierbei können Sie wählen aus 2 verschiedenen Ausführungsarten: A) als vektorbasierte Reinzeichnung, welche sich verlustfrei beliebig skalieren lassen, oder B) als Pixelgrafik auf Basis kundenseitig gestellten, verwendungsfertigen, technischen Grundrissen (z.B. DXF Dateien).

 

In der A-Version kann jede Art von Vorlage genutzt werden. Skizzen, Faxe, Papierpläne, Dateien im DXF, JPG, TIFF oder editierbaren PDF Format. In dieser Version werden alle Wände, Fenster etc, von uns gezeichnet. Anschließend werden die Zeichnungen mit Möbeln und Accessoirs aus unserer Bibliothek möbliert. Diese Version ist zeitintensiver als die B-Version und entsprechend liegt der Preis je Grundriss hier höher. Vorteil ist neben der Skalierbarkeit die relativ einfache, nachträgliche Änderung im Fall einer Umplanung. Dieses ist bei den B-Versionen aufwändiger.

 

Optisch unterscheiden sich die beiden Versionen nur geringfügig.

Auf Wunsch können auch kundenspezifische Darstellungsarten und Möbelbibliotheken entwickelt werden.

Beispiel 1.2, GRUNDRISSE in 3D: Werden 3D Aussenperspektiven bestellt, können auf dieser Basis auch Grundrisse in 3-dimensionaler Draufsicht  erstellt werden. Geschosse können an beliebiger Stelle aufgeschnitten werden, dieses ist dann ein gutes Präsentationstool für ein besseres Verständis der Architektur, insbesondere bei komplexen Entwürfen.

Beispiel 2.1: LAGEPLÄNE in 3D: Aus den erstellten Aussenperspektiven können mit wenig Mehraufwand Lagepläne in der oben dargestellten Art gefertigt werden. Je nach Bauprojekt empfehlen wir diese Ausführung oder die nachfolgende Lageplan Darstellungsart im Beipiel 2.3, jeweils als Reinzeichnung oder Pixelgrafik.

Beispiel 2.2: Lageplan von einem 3D Datenmodell

Beispiel 2.3: Lageplan in 2D, als Reinzeichnung auf Vektorbasis. Dies Art der Zeichnung lässt sich nachträglich beliebig vergrößern.

Beispiel 2.4: Lageplan als Reinzeichnung mit weniger Details.

Beispiel 2.5: Reinzeichnung eines Orientierungsplans für ein Seniorenzentrum. Der Plan wurde von uns anschließend in Form von Schildanlagen produziert und innerhalb des Areals montiert.

Beispiel 3.1: Stadtpläne für Verkaufsprospekte und weiteren Werbeträgern zeichnen wir Stadtplanausschnitte mit der Reduzierung auf das Wesentliche. Nur die markanten Punkte und Straßennamen welche zur Orientierung und Anfahrt zum Baugebiet notwendig sind, werden eingetragen. Highlights der Infrastruktur werden hervorgehoben. Die Stadtpläne können je nach Anforderung als Vektor- oder Pixelgrafik hergestellt werden.

Beispiel 4.1: LUFTBILDER: Als Service für die Prospektierung beschaffen wir, gegen Aufwands- und Gebührenerstattung, Luftbilder in orthogonaler oder perspektivischer Aufnahme. Wenn sinnvoll oder erforderlich werden diese überarbeitet. So z.B. als Fotomontage aus mehreren Planquadraten, mit Markern für Orientierungspunkte und Baugrundstücke versehen oder es werden Straßennamen eingefügt.

 

Qualitativ unterscheiden sich die beschafften Dateien in der Regel deutlich von vielen im Web verfügbaren Darstellungen, sodass die Bilder ohne weiteres auch für größere Abbildungen im hochwertigen Offsetdruck geeignet sind.

2) 3D Perspektiven (fotorealistische Computersimulationen)

Beispiel 5.1: Auf der Basis eines von uns komplett 3-dimensional angelegten, virtuellen Modells der Planung, liefern wir  fotorealistische Darstellungen mit Atmosphäre. Kamerastandpunkte, Lichtverhältnisse, Materialfarben und Texturen können (fast) beliebig angelegt und verändert werden. Mit Liebe zum Detail und stimmigen Proportionen der Staffage entstehen verkaufsfördernde Ausblicke auf das künftige Domizil.

Beispiel 5.2: Gartenseite der oben gezeigten Doppelhaushälften. Die beidseitige Projektpräsentation läßt keine Fragen zur optischen Erscheinung offen.

Beispiel 5.4: auf Wunsch sind auch zusätzliche, besonders stimmungsvolle Versionen der Perspektiven machbar, so zum Beispiel das Haus mit Abendstimmung.

B3D-Studio: 3D Computergrafik, Perspektiven, Illustration, Objektdarstellung, Immobilien Marketing, Architektur PräsentationBeispiel 5.5: Projekt mit 27 Reihenhäuser. Das Bild zeigt eine anspruchvolle Modellierung des in 2 Achsen abfallenden Geländes, mit Höhen- und Seitenversprünge der Hausgruppen. Diverse weitere Ausstattungen, wie Garagen, Tiefgarage, Lüftungsschächte und einige Aussentreppen im Bereich der unterschiedlichen Gehweghöhen, vervollständigen diesen komplexen Auftrag.

Beispiel 5.6: oben genanntes Projekt. Hier eine weitere Kameraposition. Insgesamt wurden 6 Perspektiven für das Bauvorhaben angefertigt. So wird den  Kaufinteressenten die Planung optimal und begreifbar vorgestellt.

Beispiel 5.7: oben genanntes Projekt. Aufgrund der Lage, mit teilweise Fernblick auf die nahegelegene Metropole, wurde beispielhaft dieser Ausblick von der Dachterrasse simuliert. In das Computerrendering ist für diesen Zweck ein originaler, grundstückseitig aufgenommener Fotohintergrund einmontiert worden.

 

Ein reingezeichneter, farbiger Lageplan und Stadtplan, ein Luftbild, verschiedene dokumentarische Fotoaufnahmen aus dem Ortsteil und der nahen Umgebung, ein komplett gestalteter Prospekt und ein Design für das Bauschild komplettieren diesen interessanten Auftrag.

Beispiel 5.8: 3D Visualisierung eines exklusiven Einfamilienhauses. Von diesem Objekt wurden umfangreiche Darstellungen erstellt. So wird den anspruchsvollen Kaufinteressenten die Planung optimal präsentiert.

Die Darstellungen im Einzelnen: 1-4) Aussenperspektiven aus allen Himmelsrichtungen, 5-7) 3D Grundrissschnitte von allen Geschossen, 8-12) Innenperspektiven (Esszimmer, Wohnzimmer, Kaminsalon, Poolraum), 13) Lageplan.

 

Besonderheit: Diese Planung und die dazu gehörigen Visualisierungen können Sie als Lizenz zur Nutzung für Ihre eigenen Projekte erwerben! Details auf Anfrage.

Beispiel 5.7: 3D Visualisierung von 4 Doppelhaushälften

Beispiel 5.8: 3D Visualisierung von 5 Reihenhäuser

Beispiel 5.9: 3D Visualisierung von 29 Reihenhäuser und Doppelhaushälften, inklusiv Fotografie der Nachbarschaftsbebauung und der Einmontage des Fotos in die 3D Szene.

Beispiel 5.10: Visualisierung als 3D Ansicht ohne perspektivische Verzerrung in 2 Achsen ( nur 1 Fluchtpunkt).

Beispiel 5.11: 3D Visualisierung von Reihenhäusern. Bei diesem Projekt, bestehend aus Reihenhäuser und Mehrfamilienhäuser wurden insgesamt 4 Darstellungen angefertigt. zwei für die EFH´s (Vorder-und Rückseite), eine für ein MFH, sowie  eine Vogelperspektive mit dem gesamten Areal (siehe unten Beispiel 5.12).

Beispiel 5.12: Info siehe oben.

Beispiel 5.13: 3D Visualisierung für eine Marktplatzbebauung mit Eigentumswohnungen und Ladenlokale. Diese Projekt wurde mit 3 Visualisierungen dargestellt. Von den Bilddaten haben wir Großformatdrucke im Format jeweils 2,30 m x 6,30 m für die beidseitige Beklebung eines Promotion LKW´s hergestellt und montiert (siehe auch hier in Bereich Werbetechnik).

Beispiel 5.14: siehe oben

Beispiel 5.15: 3D Visualisierung für ein Objekt mit 22 Wohneinheiten

Beispiel 5.16: 3D Visualisierung für ein Objekt mit 10 exklusiven Eigentumswohnungen. Zur Verdeutlichung der großzügigen Terrassen/Balkone im Staffelgeschoss, wurde eine zusätzliche Detailperspektive angefertigt. Ist die Basis als 3D Datenmodell erstmal erstellt, kann mit geringem Mehraufwand und (fast) beliebig plazierter Kamera, das Projekt mit weiteren Blickpunkten den Käufern bestens präsentiert werden.

Beispiel 5.17: 3D Visualisierung von 11 Eigentumswohnungen

Beispiel 5.18: 3D Visualisierung für den Neubau einer sozialen Organisation.

Beispiel 5.19: 3D Visualisierung für ein Büro-und Lagergebäude

Beispiel 5.20: 3D Visualisierung für ein Bürogebäude

Weitere Beispiele von 3D Außendarstellungen zeigen wir als Vorschau in den nachfolgenden Galerien.

Zum vergrößern mit der Maus über das Bild fahren und klicken.


Galerie 1

Galerie 2

Galerie 3

 

3) 3D Perspektiven (Innenbereiche)

Beispiel 6.1: Innendarstellung in 3D. Ein Poolraum, als Teil einer umfangreichen Visualisierungsausstattung für ein exklusives Einfamilienhaus.

Beispiel 6.2: 3D Schnitt zur Verdeutlichung der Galeriesituation.

Beispiel 6.3: Innendarstellung einer Penthousewohnung, hier der Wohn-Koch-und Essbereich

Beispiel 6.4: 3D Simmulation für eine Besucher-Wartezone im Empfangsbereich.

Weitere Beispiele von 3D Innendarstellungen zeigen wir als Vorschau in der nachfolgenden Galerie.

Zum vergrößern mit der Maus über das Bild fahren und klicken.

 

4) 3D Perspektiven, illustrative Darstellung

Beispiel 7.1: Illustration mit Handzeichnungscharakter.

Beispiel 7.2: Illustration mit Handzeichnungscharakter für ein Verwaltungsgebäude.

Beispiel 7.3: Illustration mit Handzeichnungscharaktern für ein saniertes Bestandsgebäude.

5) Fotoretusche für Sanierungsobjekte

Beispiel 8.1: Vorher / Nachher Beispiel für die Bestandssanierung. Auf Basis einer Fotografie der zu sanierenden Objekte, wird der Zustand nach der Sanierung mittels Fotoretusche simuliert.

Beispiel 8.2:  Sanierungsobjekt, der Zustand nach der Sanierung wird mittels Fotoretusche simuliert.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 1988-2018, alle Rechte vorbehalten, Buchmüller 3D GmbH. Unsere Leistungen & Produkte auf dieser Homepage sind ausschließlich für Geschäftskunden und Einrichtungen der öffentlichen Hand.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt